Ein paar Links zum §177

[Content Notion: Sexuelle Gewalt. Trigger Warnung für alle Links]

 

In den letzten Tagen wurde (nicht nur) im Netz wieder verstärkt über den Paragrafen §177 StGB, der den Tatbestand der sexuellen Nötigung und der Vergewaltigung regelt, diskutiert. Leider deckt dieser Pargraf nur einen kleinen Anteil an Vergewaltigungen und sexuellen Nötigungen ab, viele Fälle sind bis heute nicht strafbar. Deswegen wird schon seit langem eine Reform des Paragrafens gefordert und von diversen Organisationen und Verbänden gefordert.

So viel kurz zur Einleitung. Das hier soll jetzt aber kein ausführlicher, ausformulierter Blogpost zu den Hintergründen der Debatte um den §177 werden. Ich habe an diesem Wochenende einige Tweets, die mit der Debatte zu tun haben, geschrieben. Diese möchte ich hier (in Form von Links zu Storifys) der Übersicht halber nochmal sammeln. Hinzu füge ich Links mit Hintergrundinformationen aus klassischen Medien, vom Deutschen Juristinnenbund, und einige Tweets von Mika Murstein.

 

Hintergrundinformationen:

„Es muss ausreichen, ‚Nein‘ zu sagen“ – Sehr lesenswertes Interview mit dem bff (Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe), indem gut, auch für Neueinsteiger in das Thema, erklärt wo die momentanen „Schutzlücken“ beim Paragrafen §177 liegen.

Stellungnahme des Deutschen Juristinnenbund zum Entwurf einer umfassenden Gesetzesänderung (die auch über den Paragrafen §177 hinaus ginge)

Aktueller politischer Stand – Der Bundesjustizminister Heiko Maas räumt mittlerweile ein, dass der §177 „Schutzlücken“ aufweist, die wie im Link besprochen behoben werden sollen

 

Tweets, gesammelt in Storify:

Wenn der Staat deine Vergewaltigung(en) nicht als solche anerkennt – Ein paar persönliche Tweets von mir

„Mythos Falschbeschuldigungen“ – Das (vermeintliche) Argument der „Falschbeschuldigungen“ wird oft auch von Reformgegner_innen benutzt. Hier ein paar Tweets dazu von mir, zusammen gestellt von @sanczy

Über Rape Culture, die Beweisfrage, und Maskulinisten“argumentation“ – Tweets hauptsächlich von Mika Murstein (ein paar auch von mir), zusammengestellt von @sanczy

(kurze Anmerkung noch zum letzten Link: Nicht aller der Tweets von Mika Murstein und mir beziehen sich aufeinander. So beziehen sich meine zum Beispiel nicht (primär) auf den Blogpost von Fefe)

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.